Igelstation auf Hochtouren!

Zur jetzigen Jahreszeit wird die Igelstation des Arbeitskreis Igelschutz e.V. in Hermsdorf immer voller. Täglich werden verletzte und kranke Igel aus ganz Berlin und Umgebung zur Igelstation gebracht. Die fleißigen Mitglieder des Vereins kümmern sich liebevoll um jeden Igel und betreuen die Station täglich. Das große Problem jedoch ist, dass die Igel nach etwa vier Wochen Pflege wieder ausgewildert werden müssen, wofür es Menschen mit einem Garten und ein Herz für Igel bedarf. Leider werden meist mehr Igel gebracht als mitgenommen, weshalb die Igelstation regelmäßig überfüllt ist. Bei Interesse einen oder zwei Igel in den eigenen Garten aufzunehmen, um den Verein tatkräftig zu unterstützen, schreiben Sie uns bitte an.